Neues Veranstaltungsformat TBWADisruption Talk erlebte erfolgreichen Auftakt

Die Agentur TBWAZürich lanciert die neue Eventreihe TBWADisruption Talks. Den Auftakt machte vergangene Woche der erste Event rund um das Phänomen Youtube Stars mit dem Titel: Von 0 auf 100 Klicks in einer Minute.

Der erste TBWADisruption Talk drehte sich rund ums Thema Social Media und was junge Menschen heute bewegt. Dazu berichteten drei Podiumsgäste, die wie keine anderen die Erfolgsfaktoren für einen gelungenen Dialog mit jungen Menschen kennen, aus ihrem Social Media Alltag. Youtuber und Gesicht von Probro Patrick Reiser erzählte, wie er innerhalb kürzester Zeit aus einem Youtube Channel über Body Building ein Geschäftsmodell rund um das Thema Fitness mit eigener Bekleidungslinie, Nahrungsergänzungsmitteln und Küchenutensilien aufbauen konnte. Nach nicht mal einem Jahr verzeichnet er bereits über 100’000 Follower.

Julia Graf ist die erfolgreichste Youtuberin der Deutschschweiz und erreicht mit ihrem Beauty-Channel heute 760’000 AbonnentInnen. Sie gab Einblick in ihren Alltag als Ein-Frau-Unternehmen und ihre diversen Rollen als Make-up-Artist, Fotografin, Bildbearbeiterin, Video-Produzentin, Marketing-Verantwortliche, Content-Managerin, Model, Promoterin, Sekretärin und Speaker. Sandra Lehner, Head of Branded Content beim Social TV Sender Joiz, skizzierte anhand von verschiedenen Kampagnen Do’s und Dont’s in Social Media.

In ihren Vorträgen berichteten die Speaker von ihrem Werdegang, vom Hobby Youtube, das allmählich zum einem Vollzeitjob wurde und gaben Tipps für die Kommunikation in Social Media. Authentizität ist das Schlagwort der Stunde. Die Referenten waren sich einig darin, dass Menschlichkeit nicht nur eine Marketingfloskel sein darf, sondern in der Kommunikation spürbar werden muss. Das beginnt bei der richtigen Umgangssprache und endet damit, Fehler einzugestehen und kreativ damit umzugehen. Besonders die zukünftige Bedeutung von Echtzeit- und bildbasierter Kommunikation, z.B. via Snapchat und Periscope, wurde wiederholt hervorgehoben und mit Beispielen erläutert.

Beim anschliessenden Apéro gab es die Möglichkeit mit den Referenten ins Gespräch zu kommen, welche den Gästen noch bis spät in den Abend Rede und Antwort standen. Patrick Reiser, Julia Graf und Sandra Lehner eröffneten völlig verschiedene Sichtweisen auf ein Phänomen, das für viele Marken vermehrt zu einer Herausforderung wird. Polarisierend, aufschlussreich und mit Sicherheit disruptiv – das ist der Eindruck, den der erste TBWADisruption Talk bei den Gästen hinterliess.

Getreu dem Motto des Abends, wurde die ganze Veranstaltung von den Teilnehmern selbst per Selfie Stick festgehalten:
(v.l.n.r.): Jasmine Segginger (TBWA), Kevin Hogg (ProBro AG), Patrick Reiser (ProBro AG), Julia Graf (Youtuberin), Mischa Janiec (Probro), Dario Bässler (Probro), Sandra Lehner (Joiz), Simon Rehsche (TBWA)
(v.l.n.r.): Cristian Vaccariello (Sunrise Communications AG), Dang Nguyen (Sunrise Communications), Bettina Klossner (TBWA), Tobias Händler (Sunrise Communications), Jasmine Segginger (TBWA), Carmen Beckmann (Sunrise Communications), Petra Zehnder (TBWA)